Automuseum Le Manège Môtiers

Zwanzig seltene Autos werden in der Manège in Môtiers präsentiert.  Die Sammlung gehört der Fondation Burkhardt und zeigt perfekt restaurierte Oldtimer, die allesamt fahrbereit sind. Gerhardt Burkhardt hat die Sammlung in Australien begonnen und weltweit die Oldtimer gesucht. Später bis ins kleinste Detail liebevoll restaurieren lassen. Das älteste Auto vom Val de Travers von 1897 ist das einzige Leihmodell. 

Es sind vor allem seltene Fahrzeuge, ein Silver Ghost oder Phantom von Rolls Royce, die Modelle, die in Môtiers stehen, wurden selten gebaut. Das gleiche gilt für Fahrzeuge von Cord und für den Bugatti, der fast ausschliesslich aus Originalteilen besteht. 

Im Museum werden Motoren gezeigt, die Ausstellung ist angereichert mit Plakaten und Hinweisen zu den Fahrzeugen. Eine Besichtigung ist von Mai bis Dezember nach Vereinbarung möglich. Angesprochen sind Autoenthusiasten.  

Hier ein Video, welches zeigt, wie ein Differentialgetriebe arbeitet

Der Besuch kann mit einem Apéro ergänzt werden.

Automobilmuseum Le Manège
Schloss Ivernois
Grand Rue 7
CH-2112 Môtiers

+41 32 861 35 10
fondation-bf@bluewin.ch
fondation-bf.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.